++++ Beitrag ++++

Verdienter Auswärtserfolg in Hofheim

FV Hofheim - SKG Ober-Beerbach 0:1 (HZ 0:0)

Nach zwei Niederlagen in Folge hieß es für die SKG-Truppe wieder zurück in die Spur zu finden. Dies gelang dann auch beim FV Hofheim mit einer starken Defensivleistung und gute heraus gespielten Kontern, vor allem im zweiten Abschnitt. Doch der Reihe nach. Bereits zu Beginn der Partie konnte die SKG ein leichtes Übergewicht erspielen und drang mehrere Mal in den gegnerischen Strafraum ein. Aber leider war bis dato ein Torerfolg ausgeblieben. Nach zwanzig Minuten übernahm das bis zu diesem Zeitpunkt in der Liga torgefährlichste Team, der FV Hofheim, die Spielkontrolle. Und direkt die erste Aktion wurde brandgefährlich. Ein Lupfer über Niklas Kühn landete am Gebälk. Danach waren die Gastgeber bei zwei weiteren Aktionen in Strafraumnähe, doch diese konnte die gut positionierte SKG-Abwehr entschärfen. Doch auch die SKG hatte ihre Möglichkeiten. Christian Frank wurde gut frei gespielt, doch auch sein Schuss landete nur an der Latte. So ging es mit nach einer gleichwertigen Halbzeit mit ausgeglichenem Chancenverhältnis mit 0:0 in die Pause. Doch die SKG schöpfte aufgrund der guten Ansätze neuen Mut und kam mit viel Elan aus der Kabine. Bereits nach wenigen Minuten ergaben sich zwei gute Einschussmöglichkeiten, die von Hofheims Defensive vereitelt wurden. Doch die dritte Situation führte zur verdienten Führung. Patrick Crössmann setzte sich gut zwanzig Meter vorm Tor gegen seinen Gegenspieler durch und zog ab. Der leicht abgefälschte Ball flog unhaltbar für den Heimkeeper in die Maschen. Danach diktierte die SKG die Partie und ließ Hofheim keine Chancen mehr zu. Im Mittelfeld zwang man den Gegner immer wieder zu Ballverlusten und konnte nach vorne weiter gute Aktionen zeigen. Ein Distanzschuss von Francis Nagangue konnte der Keeper gerade noch über die Latte lenken und ein Christian Frank-Schuss flog wenige Zentimeter übers Tor. Die Entscheidung wurde in dieser Phase verpasst. Und so kam es, dass man kurz vor Schluss nochmals zittern musste. Ruben Sanchez kam in einem Zweikampf zu spät und foulte seinen Gegenspieler. Die rote Karte des Schiedsrichters war die harte Konsequenz. Hofheim warf nun alles nach vorne, doch außer einem am Tor vorbei fliegenden Kopfball hatten die Gastgeber keine nennenswerte Möglichkeiten mehr. Das SKG-Team fightete bei der Defensivarbeit bis zum Ende und konnte hochverdient nach den 92.Minuten den Platz als Sieger verlassen! Eine geschlossen gute Mannschaftsleistung mit erfolgreichem Ausgang.

Datum: 31.08.2010, Bericht eingestellt von: Rüdiger Plößer

Mail schicken

Uhr /

:

Auswahl Spieljahr

Zuletzt gemeldet

Tabelle

Community Login

  • Communityname

    Passwort
     Login