++++ Beitrag ++++

1:3 gegen Lampertheim

SKG Ober-Beerbach – TV Lampertheim 1:3 (HZ 0:0)

Einen ganz schlechten Tag erwischte unsere erste Mannschaft im Heimspiel gegen Lampertheim. Es wollte einfach nichts zusammenlaufen. Man spielte viel zu fahrig, hatte im Spiel nach vorne kein Durchsetzungsvermögen und zu viele Ungenauigkeiten im Passspiel. Von Beginn an konnte man eine Verunsicherung erkennen. Das meiste Geschehen spielte sich im Mittelfeld ab und Torchancen waren in der ersten Halbzeit auf beiden Seiten Mangelware. Einzig die Schüsse von Michael Meyer und Patrick Crössmann, der an den Pfosten schoss, sorgten für kurze Aufregung. Aber auch der Gegner war harmlos und so ging es standesgemäß mit 0:0 in die Pause. Nach dem Wechsel agierte die SKG die ersten Minuten gefälliger und kam nach einer Standardsituation in der 52.Minute durch Patrick Crössmann zum 1:0. Fortan wollte nichts mehr gelingen, insbesondere die Ballkontrolle ließ zu wünschen übrig und so konnte der Gast mehr und mehr die Oberhand gewinnen. Nach gut 65.Minuten fiel nach einer vermeintlichen Abseitssituation der Ausgleich. Wie in den Spielen zuvor bereits gesehen, wurde vorne der Ball unnötigerweise verloren und hinten schlug es ein. Dies wiederholte sich zehn Minuten später abermals und schon lag man im Hintertreffen. Dies war eigentlich schon die Vorentscheidung, da die SKG sich nicht mehr groß aufbäumen konnte. Im Gegenteil, kurz vor Spielende konnte der Gast gar auf 3:1 davonziehen. Eine ernüchternde Niederlage, die schwer zu verdauen ist. Wenn man nicht bald wieder an sein Leistungsvermögen herankommt, stehen möglicherweise schwere Wochen vor der Mannschaft.>

Datum: 04.10.2010, Bericht eingestellt von: Rüdiger Plößer

Mail schicken

Uhr /

:

Auswahl Spieljahr

Zuletzt gemeldet

Tabelle

Community Login

  • Communityname

    Passwort
     Login