++++ Beitrag ++++

Erneuter Sieg gegen VFR Fehlheim

Wie bereits im Hinspiel konnte unsere Mannschaft den VFR Fehlheim besiegen.
Beim zweiten Aufeinandertreffen in dieser Saison gewannen wir mit 2:0 (0:0) und konnten somit den Punkterückstand auf Fehlheim auf 3 Zähler verkürzen.
Unsere Mannschaft hatte noch zu Beginn der Partie Schwierigkeiten ins Spiel zu finden und kam mit dem schmierigen und tiefen Rasenplatz und der ruppigen Gangart der Gastgeber nicht zu recht. So war Fehlheim in den ersten 30 Minuten der Partie leicht überlegen, aber ohne sich gute Tormöglichkeiten zu erspielen. Doch nach Standards wurde es gefährlich für das SKG Tor. Eine Freistoßflanke, war es dann auch schließlich, die zu einem Handelfmeter für die Gastgeber führte (8. Min). Doch unser Torwart Jens Rathgeber konnten den gut geschossenen Strafstoß entschärfen und an den Pfosten lenken.
Nach guter einer halben Stunde hatte das SKG-Team den Elfmeter Schock verdaut und kam besser ins Spiel und somit auch selbst zu noch drei Möglichkeiten vor der Pause. So konnte der Gästetorwart einen Heber von Michael Meyer noch gerade so über die Latte lenken und bei einem Schuss von Rafael Sanchez war der Torwart schon geschlagen, doch ein Fehlheimer Verteidiger konnte noch vor der Linie klären. Und wiederum Rafael Sanchez köpfte kurz vor der Pause am Tor vorbei.
Die SKG kam motiviert, engagiert und mit noch einer besseren kämpferischen Einstellung aus der Halbzeitpause und zeigte von Beginn an, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollte. So war es dann nur eine Frage der Zeit bis die Führung fallen sollte. Das wichtige Führungstor war, dem von Fehlheim zur SKG gewechseltem, Daniel Gerisch vorbehalten. Sein Schuss aus gut 25 Metern fand den Weg ins Fehlheimer Tor.
Danach hatte die SKG noch einige gute Kontermöglichkeiten, aus denen auch eine Reihe von Tormöglichkeiten ergaben. Auch die Gelb-Rote Karte zehn Minuten vor Ende der Partie änderte nichts an der Überlegeneinheit der SKG. Im Gegenteil, kurz vor Ende der Partie, erzielte Max Kleinsorge per Kopf nach einem Eckstoß, den 2:0 Endstand.
Es spielten:
Jens Rathgeber, Daniel Gerisch, Max Kleinsorge, Rene Müller, Vito Tartarelli, Ruben Sanchez, Alexander Brandt (89. Daniel Schuchmann), Michael Meyer, Mehmet Pala, Nico Gutjahr (65. Artur Reinhardt), Rafael Sanchez

Datum: 01.12.2011, Bericht eingestellt von: Meyer Michael

Mail schicken

Uhr /

:

Auswahl Spieljahr

Zuletzt gemeldet

Tabelle

Community Login

  • Communityname

    Passwort
     Login