++++ Beitrag ++++

3 Siege in 7 Tagen

Unsere Frauenmannschaft musste in den letzten 7 Tagen 3 Spiele bestreiten.
Der SC Opel Rüsselsheim II war der erste Gegner in der englischen Woche.
Nach dem souveränen 9:1 Sieg in der vorangegangenen Woche bei TS Ober-Roden, gingen unsere Mädels vielleicht mit etwas zu viel Selbstverständnis in das Spiel.
Zwar war man den Gästen spielerisch überlegen, es fehlte jedoch komplett an Laufbereitschaft und dem letzten Willen. Die Mannschaft war einfach nicht richtig bei der Sache und ließ die grundlegenden Dinge wie Laufbereitschaft und Kampfgeist vermissen. Dem Gegner fehlten die spielerischen Mittel um für viel Torgefahr zu sorgen. Trotzdem gingen die Gäste durch einen Freistoß in Führung.
Nach der Pause zeigte sich die SKG verbessert. Es wurde mehr gelaufen, die Zweikämpfe wurden angenommen und so waren Torchancen zwangsläufig die Folge. Nadine Simon erzielte den Ausgleich, ehe Chiara Comes einen Fehler der Opel Mannschaft zur Führung ausnutzte. Einen Konter über drei Stationen konnte Nadine Meyer zum 3:1 Endstand abschließen.
So gelang unserer Mannschaft dann am Ende ein verdienter, aber hart erkämpfter Sieg gegen Opel Rüsselsheim.

Am Mittwoch ging es dann zum Tabellenschlusslicht nach Höchst.
Noch gewarnt vom Spiel gegen Rüsselsheim ging unsere Mannschaft diesmal von Beginn an konzentriert ins Spiel und dominierte das Spiel über 90 Minuten. Der Sieg war zu keiner Zeit in Gefahr und die Torchancen wurden ordentlich verwertet. Am Ende gelang ein 8:0 Sieg. Die Tore erzielten Chiara Comes, Nadine Meyer und Laura Lorenz (6x)

Am gestrigen Samstag dann das dritte Spiel in einer Woche.
Beim VFL Michelstadt gingen unsere Mädels Beginn an mit der richtigen Einstellung und konzentriert ins Spiel. Bereits in der zweiten Minute erzielte Laura Lorenz die Führung. Als dann nach 6 Minuten eine Flanke von Laura Lorenz von einer Michelstädterin abgefälscht wurde stand es schnell 2:0. Doch das tat unserem Spiel nicht gut, dem Gegner wurde zu viel Platz gelassen und die Konzentration ließ etwas nach. So kam es auch zum Anschlusstreffer. Kurz vor der Pause drehten die SKG Frauen wieder auf und gingen mit einem Doppelschlag von Laura Lorenz und Chiara Comes, kurz vor der Pause, mit 4:1 in Führung.
Nach dem Seitenwechsel wurde der Gegner regelrecht in die eigene Hälfte eingeschnürt. Gute Spielzüge über die Außen sorgten immer wieder für Gefahr und zu reichlichen Torchancen, so dass das Ergebnis auch noch höher als 9:1 hätte ausfallen können. Die Tore in der zweiten Halbzeit erzielten: Chiara Comes (2), Katharina Kliehm, Elena Koch und Laura Lorenz

Datum: 21.04.2013, Bericht eingestellt von: Meyer Michael

Mail schicken

++++ Beitrag ++++

Kantersieg in Ober-Roden

Im zweiten Spiel nach der Winterpause gelang unserer Frauenmannschaft ein 9:1 Auswärtserfolg bei der TS Ober-Roden.
Im ersten Abschnitt spielte unsere Mannschaft immer wieder schnell nach vorne. Mit guten Kombinationen tauchten die SKG Mädels in den Anfangsminuten immer wieder vor dem TS Tor auf. In der 9. Minute verwertete L. Lorenz einen Abpraller zur frühen Führung. Doch dies tat unserem Spiel nicht gut. Leichte Ballverluste, schlechte Abspiele und wenig Laufbereitschaft machten den Gegner stark. Mit langen Bällen auf dem kleinen Feld versuchten die Gastgeberinnen für Torgefahr zu sorgen, was auch im Laufe der ersten Hälfte immer mehr gelang. So kam es dann auch zwangsläufig zum Ausgleich (27.). Trotz der mäßigen ersten Halbzeit ging die SKG mit einer 2:1 Führung in die Pause. K. Kliehm schloss, nach guter Kombination, einen Konter zur 2:1 Halbzeitführung ab.
In der Halbzeit wurden die Fehler angesprochen und die Trainer schienen die richtigen Worte gefunden zu haben.
Die Mannschaft spielte nun besser. Mehr Laufbereitschaft, genaueres Passspiel und mehr Zug zum Tor, waren der Schlüssel zum Erfolg. So gelangen unserem Team noch sieben Tore in der zweiten Halbzeit. Die weiteren Tore erzielten 2x L. Lorenz, N. Simon, N. Meyer, 2x C. Comes und J. Hotz).
Die SKG spielte wie folgt:
Alexopulu, Dittman (46. Schaffrina-Post), Dietz, F. Hotz, Küster, Simon (70. Comes), Kliehm, Lorenz, Meyer (70. Koch), J. Hotz, Urlaß

Datum: 24.03.2013, Bericht eingestellt von: Meyer Michael

Mail schicken

++++ Beitrag ++++

Auswärtssieg festigt 3. Platz

Mit einem 3:1 Auswärtserfolg gelang unserer Frauenmannschaft ein gelunger Start in die Rückrunde.
Beim direkten Tabellennachbarn, der FSG Nauheim/Königstädten, hatte die Mannschaft ein schweres Auftaktspiel zu bewältigen.
Mit nur zwei Vorbereitungsspielen und nur wenigen Trainingseinheiten auf dem Platz, sowie einigen Ausfällen, waren die Vorraussetzungen für dieses Spiel nicht die Besten.
Doch von Beginn an zeigte die Mannschaft, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollte, Gut eingestellt, mit viel Engagement und Einsatz, sowie vielen spielerischen Akzenten, wurden Die Gastgeberinnen in die eigene Hälfte gedrückt.
Chiara Comes vollendete zwei gute Kombinationen, zur schnellen SKG Führung (3. und 15. Minute).
Die SKG bestimmte auch danach weiter das Geschehen und hätte die Führung ausbauen können, was jedoch, durch Unkonzentriertheiten im Abschluss nicht gelang.
Nach einer halben Stunde kam die FSG besser ins Spiel. Kurz vor der Pause nutzten sie einen Konter zum Anschlusstor.
Nach der Pause machte Nauheim mächtig Druck, ohne jedoch klare Chancen herauszuspielen. Die neuformierte Viererkette machte ihre Sache gut, und war meist rechtzeitig, vor einem Torabschluss zur Stelle.
Die SKG stellte dann das System um und bekam wieder mehr Zugriff auf den Gegner und das Spiel wieder besser in den Griff. Einige Kontermöglichkeiten wurden trotz guter Einschussmöglichkeiten ungenutzt, so dass es immer spannend blieb. In der 86. Minute erlöste Laura Lorenz die SKG Mannschaft, als sie nach einem guten Zuspiel, ihren Alleingang auf die Torfrau, mit dem 3:1 abschloss.
Ein Lob an die ganze Mannschaft, die ein gutes Spiel zeigte und verdient den Platz, als Sieger verlassen hat.
Am kommenden Mittwoch spielen die SKG-Frauen bei der FSG Bensheim (19:30 Uhr), bevor es am Samstag (18:30 Uhr) zum ersten Heimspiel des Jahres gegen Opel Rüsselsheim II kommt. Die SKG spielte in folgender Aufstellung:
Alexopulu, Dietz, Küster, F. Hotz, Kumle, Schulte, Meyer, Kliehm, J. Hotz (31. Lorenz), Simon, Comes (70. Urlaß)

Datum: 10.03.2013, Bericht eingestellt von: Meyer Michael

Mail schicken

++++ Beitrag ++++

Erfolgreiches Testspielwochenende

Am vergangenen Wochenende bestritt unsere Frauenmannschaft, nach einer Woche Training, zwei Testspiele.
Am Samstag war Amicitia Viernheim zu Gast, die in der Verbandsliga Rhein-Neckar derzeit die Tabellenführung inne haben.
Trotz einiger verletzungsbedingter Ausfälle bestimmte unser Team von Beginn an das Spielgeschehen und wir konnten bereits in der ersten Minute, die erste Chance verbuchen. So ging es auch weiter. Der Gegner wurde früh unter Druck gesetzt und schnelle Ballgewinne waren die Folge. Doch leider wurde bis zur Halbzeit keine der vielen Möglichkeiten genutzt.
Im zweiten Abschnitt dasselbe Bild. Die SKG war klar überlegen und erspielte sich einige Möglichkeiten. Eine davon nutzte Nadine Simon zum Tor des Tages. In der Defensive stand man stabil und ließ keine Möglichkeit zu.
Bereits einen Tag später stand schon der zweite Test auf dem Programm. Die Kickers aus Offenbach waren zu Gast in Ober-Beerbach. Auf einigen Positionen verändert gingen unsere Mädels ins Spiel. Doch der Beginn lief ziemlich unglücklich. Die Gäste lagen nach vier Minuten bereits mit 2:0 in Führung.
Doch trotz der harten Trainingswoche und dem Spiel am Vortag kämpfte sich unsere Mannschaft in die Partie und drehte das Spiel noch in der ersten Halbzeit. Nadine Simon sorgte mit einem Doppelpack für den Ausgleich, ehe Laura Lorenz die SKG kurz vor der Pause in Führung brachte.
In der Pause gab es zwei, und im weiteren Spielverlauf nochmals zwei Wechsel, und die Mannschaft wurde auf der ein oder anderen Position verändert, was sich jedoch nicht bemerkbar machte. Die eingewechselten Spielerinnen belebten noch einmal das Spiel und fügten sich nahtlos ein.
Der Gegner wurde vom eigenen Tor weg gehalten und das Spiel kontrolliert. Die Zuschauer bekamen gute Spielzüge und stellenweise Temporeichen Fußball zu sehen. Magdalena Kramer erzielte folgerichtig das vierte SKG Tor. Zehn Minuten vor Schluss gelang den Kickers mit der ersten Chance in der zweiten Halbzeit der Anschluss. Doch auch dies konnte unser Mannschaft nicht schocken und Katharina Kliehm sorgte nach einem wunderschönen Spielzug, nach Vorarbeit von Laura Lorenz, auf 5:3, was zugleich den Endstand bedeutete.
Alles in allem waren es zwei sehr ordentliche Spiele, aus denen die Trainer einige Erkenntnisse gewinnen konnten.

Datum: 04.02.2013, Bericht eingestellt von: Meyer Michael

Mail schicken

Uhr /

:

Bilder 8. Spieltag SKG Ober-Beerbach gegen Tvgg. Lorsch 2  3  4  >  >>  

Uhr /

:

Auswahl Spieljahr

Zuletzt gemeldet

Warning: file_get_contents(http://ergebnisdienst.fussball.de/tabelle/kol-da-gg/kreis-gross-gerau/kreisoberligen/herren/spieljahr1213/hessen/M34S1213W340174Atabelle): failed to open stream: Redirection limit reached, aborting in /WWWROOT/74358/htdocs/include/functions.class.php on line 930

Tabelle Kreisoberliga DA

1. Mannschaft

Community Login

  • Communityname

    Passwort
     Login