Klassenerhalt!!! 1. Mannschaft bleibt A-Ligist; Frauen gewinnen letztes Saisonspiel

Im letzten Sasionspiel war die bereits abgestiegene Mannschaft vom TGM/SV Jügesheim zu Gast in Ober-Beerbach. Im Vergleich zu den vorangegangenen Partien wurde die Mannnschaft auf einigen Positionen verändert, was auch zu Beginn der Partie zu erkennen war.
Die Abläufe passten nicht und der Spielaufbau war nur schleppend. So kam es zur sehr frühen Fürung der Gäste, die bis zur Halbzeit bestand hatte. Nach einigen detlichen Worte der trainer wurde das Spiel besser, was auch den Ausgleich von A. Küster zur Folge hatte. Sie verwertete eine gut geschossene Ecke von F. Hotz. Die Gäste kamen kaum noch gefährlich vor das Tor und das Spielgeschehen verlagerte sich immer mehr in die Spielhälfte der Gäste. M. Fleischhauer erzielte schließlich die Führung für die SKG, nach herrlichem Zuspiel von der zuvor eingewechselten E. Koch. So war es nochmal ein gelunger Abschluss der Saison, die die Mannschaft am Ende noch auf Platz 6, abschließen konnte.

Geschafft!!!
So lautet das Fazit nach dem 3:0 Auswärtserfolg bei der Zweiten Mannschaft von Germania Pfungstadt.
Zum Spiel gibt es nicht viel zu sagen. Das Team, um den scheidenden Spielertrainer Michael Meyer, erspielte sich einige Möglichkeiten gegen den bereits vor dem Spiel feststehenden Absteiger. M. Müller, und P. Müller (2x) nutzten drei der vielen Möglichkeiten zum Sieg. So hatte die Mannschaft das getan, was notwendig war und was in eigener Hand gelegen hatte.
Nun mussten noch die Ergebnisse auf den anderen Plätzen stimmen, sonst hätte der Sieg nichts genutzt. Nach einigen Minuten zittern, kamen dann die erfreulichen Nachrichten aus Griesheim und Ober-Ramstadt, die durch ihre Heimsiege, den Klassenerhalt der SKG möglich gemacht haben.
Abschließend muss man sagen, dass man noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen ist (nur durch Punktabzüge von Wixhausen und GW Darmstadt, konnten diese am letzten Spieltag überhaupt noch überholt werden) und das nach aller Freude, sich jeder, der diese Saison in und um der Mannschaft mitgewirkt hat, mal selbstkritisch hinterfragen sollte, damit dies in der kommenden Saison nicht nochmal passiert.