Frauenmannschaft mit Auftaktsieg

Nach einer 6-wöchigen Vorbereitung mit Testspielsiegen gegen Amicitia Viernheim II (6:0), Germania Pfungstadt II (5:0) und TSG 51 Frankfurt (1:0), war am vergangenen Samstag, die SG Winterkasten/Reichenbach, zum Derby, am ersten Spieltag, zu Gast in Ober-Beerbach.

Die SKG Mannschaft ging hoch motiviert in die Begegnung und versuchte von Beginn an die Gäste unter Druck zu setzen. Jedoch war bei der ein oder anderen Spielerin, ein Hauch von Nervosität zu spüren. Doch diese legte sich von Minute zu Minute und die Mannschaft kam immer besser in die Begegnung. Folgerichtig war dann auch die Führung. Nadine Simon brachte ihre Mannschaft, in der 11. und 16. Minute, per Doppelschlag, auf die Siegerstraße.

Vorallem in der Defensive stand die SKG kompakt und ließ dem Gegner keine Chance zum Kombinationsspiel. Der Gegner versuchte es dann immer wieder mit langen Bällen, die aber souverän verteidigt wurden. So blieben die Gäste über die gesamte Spielzeit praktisch ohne richtige Torchance. Die SKG hingegen versäumte es den Sack früh genug zu zumachen , so dass das Spiel immer spannend blieb. Kim Romanowski setzte dann kurz vor Ende der Begegnung, mit ihrem Treffer, zum 3:0, den Schlusspunkt.

Es war ein gelunger Einstand in die neue Saison. Nun heißt es dran bleiben und nächsten Samstag (06.09.14) beim Aufsteiger MFFC Wiesbaden, die nächsten Punkte einzusammeln.

k-Bild 318

Frauenmannschaft mit Trainingsauftakt

Am vergangenen Sonntag, den 20.07.2014 startete auch unsere Frauenmannschaft in die Vorbereitung auf die Saison 2014/2015.
Die beiden Trainer Jens Rathgeber und Michael Meyer begrüßten insgesamt 17 Spielerinnen zum Trainingsauftakt.
Nach der Vorstellung des Betreuerstaabes und den Neuzugängen kam es zur ersten, noch lockeren, Trainingseinheit der Saison. In den kommenden 5 Wochen gilt es sich auf die zweite Saison in der Verbandsliga Süd vorzubereiten, um am 30.08.2014, beim Rundenbeginn gegen die SG Winterkasten/Reichenbach, positiv in die Saison starten zu können. Dabei wird die Mannschaft auch ein Trainingslager in Bad Homburg bestreiten. Nach der 1. Trainingseinheit gab es dann noch eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken.

Folgende Testspiele geplant:

Samstag, 09.08.2014, 19 Uhr gegen SG Bornheim II
Samstag, 16.08.2014, 17:30 Uhr gegen Amicitita Viernheim
Mittwoch, 20.08.2014, 20 Uhr bei Germania Pfungstadt II
Samstag, 23.08.2014, 18 Uhr bei TSG 51 Frankfurt

 

k-DSCF0637 k-DSCF0649k-DSCF0681  k-DSCF0686 k-DSCF0722

1. Mannschaft holt 2.Platz bei Seeheimer Wochenturnier

In der vergangenen Woche, 13.07. – 19.07., spielte unsere Mannschaft, wie jedes Jahr in der Sommervorbereitung, beim Wochenturnier der SpVgg Seeheim-Jugenheim.
Als unterklassigste Mannschaft des Turniers schaffte es die Mannschaft, nach Siegen gegen Strakenburgia Heppenheim (2:1) und die SpVgg Seeheim-Jugenheim (2:1) und einem Remis gegen die KSG Brandau (1:1) ins Finale gegen den SV Traisa.
Gegen den SV Traisa war am Finaltag, nach dem Spielen der Vorwoche und der Trainingseinheit am Morgen, durch den, durch Verletzungen und Urlauben, ausgedünnten Kader, bei Temperaturen von über 35° Grad, kein Kraut gewachsen. Es war einfach die Luft raus und Traisa siegte klar.
Jedoch kann man die Woche positiv einordnen und in den verbleibenden Wochen auf der Leistung beim Wochenturnier aufbauen.

Klassenerhalt!!! 1. Mannschaft bleibt A-Ligist; Frauen gewinnen letztes Saisonspiel

Im letzten Sasionspiel war die bereits abgestiegene Mannschaft vom TGM/SV Jügesheim zu Gast in Ober-Beerbach. Im Vergleich zu den vorangegangenen Partien wurde die Mannnschaft auf einigen Positionen verändert, was auch zu Beginn der Partie zu erkennen war.
Die Abläufe passten nicht und der Spielaufbau war nur schleppend. So kam es zur sehr frühen Fürung der Gäste, die bis zur Halbzeit bestand hatte. Nach einigen detlichen Worte der trainer wurde das Spiel besser, was auch den Ausgleich von A. Küster zur Folge hatte. Sie verwertete eine gut geschossene Ecke von F. Hotz. Die Gäste kamen kaum noch gefährlich vor das Tor und das Spielgeschehen verlagerte sich immer mehr in die Spielhälfte der Gäste. M. Fleischhauer erzielte schließlich die Führung für die SKG, nach herrlichem Zuspiel von der zuvor eingewechselten E. Koch. So war es nochmal ein gelunger Abschluss der Saison, die die Mannschaft am Ende noch auf Platz 6, abschließen konnte.

Geschafft!!!
So lautet das Fazit nach dem 3:0 Auswärtserfolg bei der Zweiten Mannschaft von Germania Pfungstadt.
Zum Spiel gibt es nicht viel zu sagen. Das Team, um den scheidenden Spielertrainer Michael Meyer, erspielte sich einige Möglichkeiten gegen den bereits vor dem Spiel feststehenden Absteiger. M. Müller, und P. Müller (2x) nutzten drei der vielen Möglichkeiten zum Sieg. So hatte die Mannschaft das getan, was notwendig war und was in eigener Hand gelegen hatte.
Nun mussten noch die Ergebnisse auf den anderen Plätzen stimmen, sonst hätte der Sieg nichts genutzt. Nach einigen Minuten zittern, kamen dann die erfreulichen Nachrichten aus Griesheim und Ober-Ramstadt, die durch ihre Heimsiege, den Klassenerhalt der SKG möglich gemacht haben.
Abschließend muss man sagen, dass man noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen ist (nur durch Punktabzüge von Wixhausen und GW Darmstadt, konnten diese am letzten Spieltag überhaupt noch überholt werden) und das nach aller Freude, sich jeder, der diese Saison in und um der Mannschaft mitgewirkt hat, mal selbstkritisch hinterfragen sollte, damit dies in der kommenden Saison nicht nochmal passiert.

Frauen bleiben in der Verbandsliga!!!

Nach dem Auswärtssieg in Schaafheim am vorletzten Spieltag sicherte sich unsere Frauenmannschaft den Ligaverbleib und darf somit nach dem Aufstieg auch in der kommenden Saison in der Verbandsliga spielen.
Durch eine engagierte Leistung in den vergangenen vier Wochen (3 Siege, 1 Remis) verdiente sich die Mannschaft den Verbleib in der Verbandsliga. Trotz einem Abzug von 3 Punkten, wegen fehlender Mädchenmannschaft, konnte das Ziel erreicht werden.

Die Mannschaft und die Trainer möchten sich auf diesem Wege recht herzlich bei allen Bedanken, die diesen Erfolg ermöglicht haben.
Insbesondere bei Hermes Backes und Beate Rathgeber, die das Team bei fast jedem Spiel als Betreuer unterstützten, bei unserem Abteilungsleiter Albert Plößer und Ursula Plößer, sowie bei allen Eltern, die die Mannschaft immer von außen unterstütz haben.
Vielen Dank für die Unterstützung!
Wir hoffen euch auch nächste Saison wieder bei unseren Spielen, in der Verbandsliga, zu sehen.

Die Frauenmannschaft der SKG

1. Mannschaft gewinnt, Frauenmannschaft verliert

Am Samstag verlor unsere Frauenmannschaft beim SVP Fauerbach mit 1:3.

Die frühe Führung, durch Kim Romanowski, gab leider nicht die nötige Sicherheit. Die ersatzgeschwächte Mannschaft konnte an diesem Tag zu keiner Zeit an die Leistungsgrenze gehen und verlor nach einem schlechten Spiel mit 1:3.

Am kommenden Samstag (12.4., 17 Uhr) kann die Mannschaft es im Derby bei der SG Winterkasten/Reichenbach besser machen und wieder 3 Punkte auf dem Weg zum Klassenerhalt holen.

Die 1. Mannschaft siegte im Heimspiel gegen den TSV Nieder-Ramstadt am Ende etwas glücklich mit 3:2. Nach der 2:0 Halbzeitführung, durch P. Müller und M. Kleinsorge, kamen die Gäste immer besser ins Spiel und glichen die Partie in der 88. Minute aus. Unserem Torwart J. Rathgeber war es  zu verdanken, dass die Gäste nicht in Führung gingen. So konnte er einige Großchancen parieren, u.a. einen Foulelfmeter.

In der Nachspielzeit gab es noch einmal einen, der wenigen Konter, unserer Mannschaft. F. Wanitschek wurde im Strafraum zu Fall gebracht und der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß, den P. Müller, zum glücklichen Sieg erwandeln konnte.

Am kommenden Sonntag, gastiert unser Team beim Tabellenführer ItaliaWeiterstadt. Anstoß ist um 15 Uhr.